• A-Z
  • Kita Götzer Landmäuse - Götz

Kita Götzer Landmäuse - Götz

https://www.gross-kreutz.de/media/com_jbusinessdirectory/pictures/companies/143/kita-goetzer-landmaeuse_1669021176.jpeg
Kita Götzer Landmäuse - Götz

Deetzer Weg 2, 14550 Groß Kreutz (Havel) OT Götz

ART:
Gemeinde Groß Kreutz
Kategorien:
A-ZKindertagesstätten
Allgemeine Info
Leiterin:
Frau Maria Reiche

Deetzer Weg 2
14550 Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Telefon: 033207/52208
Fax: 033207/544836
E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
6.00 bis 17.00 Uhr

Schließzeit 2023
14.08. bis 25.08.2023

Weiterbildungstage
16.02. und 17.02.2023

Brückentage
19.5.; 02.10.; 30.10.23

Weihnachtsschließzeit
27.12. bis 29.12.2023

Für die jeweils geschlossenen Kindertagesstätten bieten alle offenen Einrichtungen eine Ausweich-Betreuung an.

An den angegebenen Brückentagen und zur Weihnachtsschließzeit ist die Kita "Bummihaus"  in  Jeserig als Ausweichmöglichkeit geöffnet.

Die Ausweichbetreuung während der Schließzeiten ist bis zum 31.03.2023 in der Gemeinde Groß Kreutz (Havel) mit den Bescheinigungen der Arbeitgeber zu beantragen. 


Betreuungsplätze:
75

Wir arbeiten in altershomogenen Kindergruppen. Durch das gleiche Alter können die Kinder ähnliche Bedürfnisse, Interessen, Kompetenzen, Entwicklungsbedarfe und Verständigungsformen mitbringen. Sie haben es leichter, Beziehungen einzugehen, können auf gleicher Ebene miteinander spielen und gemeinsame Lernziele setzen. Unter gleichaltrigen Kindern entstehen eher kognitive Konflikte, die sie durch beobachten, experimentieren und diskutieren von alleine lösen müssen. Durch die homogene Gruppenkonstellation kann der Prozess des Forschens und Entdeckens optimal begleitet werden.

Unsere Kita hat zwei Krippengruppen mit je maximal 12 Kleinkindern und vier Kindergartengruppen.


Mahlzeiten:

Kinder brauchen Zeit und Gelegenheit, ihr Spiel zu entwickeln, deshalb richten sich unsere Mahlzeiten nach den Kindern und nicht nach der Uhrzeit.

ca. ab 8:00 Uhr beginnen wir unseren Tag mit einem gesunden Frühstück, begleitet durch fröhliche Tischgespräche
ca. ab 11:00 Uhr essen unsere Kleinsten und freuen sich auf ein reichhaltiges Mittagessen
ca. ab 11:15 Uhr beginnen die großen Kinder mit dem Mittagessen und werten dabei die Erlebnisse des Vormittags aus
ca. ab 14:00 Uhr freuen sich alle Kinder auf das Vesper.

Frühstück und Kaffeevesper bringen die Kinder von zu Hause selbst mit. Das Mittagessen wird in der gemeindeeigenen Küche in Jeserig täglich frisch zubereitet.


Außenanlage:
Das Außengelände der Kita Götz (ca. 1100 m²) bietet verschiedene Spiel - und Bewegungsmöglichkeiten zur Beschäftigung der Kinder an. Zur Verfügung stehen den Kindern eine große und eine kleine Rutsche, Wippen, Schaukeln sowie viele weitere Kletter - und Spielgeräte. Durch einige große Bäume wird der Spielplatz beschattet, was besonders an den warmen Sommertagen nützlich ist. An unseren Hochbeetkästen können die Kleinen ihren grünen Daumen entdecken und lernen etwas über das Wachtum von heimischen Pflanzen und Gartenkräutern.

Unser Team:

Leiterin:
Maria Reiche

Stellvertretende Leitung:
Beate Eue

Teamleiterin Krippe:
Janine Conradi  (Ansprechpartnerin Kinderschutz)

Unsere Gruppen:
"Die Zappelmäuse" - liebevoll begleitet von Janine und Katrin
"Die Mäuschen"  - liebevoll begleitet von Jenny und Petra
"Die Lachmäuse" - liebevoll begleitet von Beate
"Die Kuschelmäuse" - liebevoll begleitet von Magdalena und Monika
"Die Lausemäuse" - liebevoll begleitet von Katrin
"Die Rennmäuse" - liebevoll begleitet von Katja und Lina 


Das Konzept der Kita "Götzer Landmäuse"

Unser Team arbeitet nach dem Situationsansatz. Das bedeutet, es werden Schlüsselsituationen für das alltägliche Leben aufgegriffen und zum Gegenstand für das erkundende und reflexive Lernen gemacht. Wir beachten und beobachten die Lebenswelt der Kinder, erörtern was sie bewegt oder herausfordert und planen unsere Angebote nach diesen Erkenntnissen.
Wir verstehen Lernen als dialogische und diskursive Auseinandersetzung mit Gegenständen, Situationen, Menschen, Beziehungen und Wissen und unterstützen die kindliche Entwicklung, indem wir die Lebensfragen der Kinder aufgreifen, ihre persönlichen Bedürfnisse und Interessen beachten und Raum für Antworten und Kompetenzerwerb schaffen.

Die Inhalte unserer pädagogischen Arbeit beziehen wir aus den vorgegebenen sechs Bildungsbereichen der Grundsätze elementarer Bildung des Landes Brandenburg: Körper, Bewegung und Gesundheit, Sprache, Kommunikation und Schriftkultur, Musik, Darstellen und Gestalten, Mathematik und Naturwissenschaften sowie soziales Leben.

Kindeswohl
Begleitet wird unsere pädagogische Arbeit durch das Schutzkonzept unseres Trägers, der Gemeinde Groß Kreutz (Havel). In Anlehnung an den Handlungsleitlinien des Kinderschutzkonzeptes zur Prävention und Intervention in Kindertageseinrichtungen, Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter.

Jahresfeste:

Fasching
Kindertagsfest
Kitaübernachtung mit Schultütenübergabe
Herbstfest
Adventszauber


Angebote von außerhalb:

Musikalische Früherziehung mit "Musik Mario"
Fussballkidsclub Deetz mit Hol- und Bringeservice
Logopädie einmal wöchentlich im Haus
Besuch der Verbindungslehrerin


Elternarbeit:

Bei der Elternarbeit werden die Mütter und Väter in die Erziehung sowie die Gestaltung des Kita-Alltags miteinbezogen. Die Eltern sind ein Teil unserer pädagogischen Arbeit, sie und die pädagogischen Fachkräfte gelten in der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft als gleichwertig. Wir übernehmen gemeinsam die Verantwortung für das Wohl der Kinder.

Elternarbeit im Kitaalltag

Eingewöhnungsgespräch (bei Bedarf)
Tür- und Angelgespräche
Entwicklungsgespräche
Konfliktgespräch - Umgang mit Beschwerden
Abschlussgespräch - Übergang in die Schule
Elternversammlungen


Anmeldung:
Ihr Kind in der Einrichtung anmelden können Sie zu den angegebenen Sprechzeiten bei der zuständigen Bearbeiterin Frau Kleidon.

Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 7:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
in der
Gemeinde Groß Kreutz (Havel)
Potsdamer Landstraße 49 b
14550 Groß Kreutz (Havel)
Ortsteil Jeserig

Nach einer telefonischen Absprache führt die Leiterin Sie gerne durch unseren Kindergarten.

Dokumente der Gemeinde

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam

Amtsblatt

Monatlich erscheint unser Amtsblatt mit allen wichtigen Informationen unserer Gemeinde.

Gemeindebote

Im Gemeindeboten finden Sie monatlich spannende Artikel rund um unsere Gemeinde.

Satzungen

Hier finden Sie alle wichtigen Satzungen unserer Gemeinde zum Download.

Formulare

Ob Hundehalter oder Lagerfeuergenehmigung. Hier finden Sie alle relevanten Formulare.